Riihisaari in Finnland

Finnland hat sich mit seinen zahlreichen St√§dten in den letzten Jahren in Sachen Kultur einen Namen machen k√∂nnen. Viele Menschen, die die Reise nach Finnland auf sich nehmen, besuchen die St√§dte des Landes und lassen sich von den Reminiszenzen der vergangenen Jahrzehnte verzaubern. Besonders beliebt ist die Stadt Savonlinna in Finnland. Savonlinna hat sich in vielerlei Hinsicht einen Namen machen k√∂nnen und begeistert vordergr√ľndig nat√ľrlich mit der Burg Olavinlinna. Doch die Stadt in Finnland hat noch eine weitere Perle zu bieten, die kleine Halbinsel Riihisaari. Die schmucke Halbinsel erreicht man nur mit einem der zahlreichen Ausflugsschiffe, die in Savonlinna auf die G√§ste in Finnland warten.

Um auf die Halbinsel Riihisaari zu gelangen, muss zun√§chst der Weg zum Marktplatz gemeistert werden. Am Marktplatz warten die zahlreichen traditionsreichen Saimaa Ausflugsschiffe, die bereits auf dem ersten Blick verzaubern k√∂nnen. √úber den Strand, der am Marktplatz beginnt, erreicht man schlie√ülich Riihisaari. Riihisaari hat sich in Finnland und letztlich auch in Savonlinna im Grunde nur wegen einem Aspekt einen Namen machen k√∂nnen und hierbei handelt es sich um das Provinz- und Saimaa-Museum, das direkt gegen√ľber von der bekannten Burg seine Pforten √∂ffnet. Das Museum von Riihisaari hat sich wegen seiner zahlreichen Ausstellungsst√ľcke behaupten k√∂nnen. Neben den verschiedensten restaurierten Schiffen findet man in dem beeindruckenden Museum einige Exponate, die sich mit den Saimaa in Finnland auseinandersetzen.

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *