Kastelholm in Finnland

Das Schloss auf Kastelholm auf den Alandinseln

Das Schloss auf Kastelholm auf den Alandinseln

Finnland sieht sich selbst als das Land des Wassers und wird diesem Bild auch mehr als nur gerecht. Zu den zahlreichen Besonderheiten des Landes gehören neben den Seen aber auch die unzähligen Inseln, die sich im Küstenbereich von Finnland präsentieren. Zu den bekanntesten und in touristischer Hinsicht auch beliebtesten Inseln gehören die Alandinseln von Finnland. Seit jeher werden sie von Urlaubern besucht und insbesondere auch geliebt. Immerhin gleichen sie nicht selten dem Finnland en miniature. Auf den Alandinseln befinden sich zahlreiche touristische Highlights, die wahrlich alle eine ganz eigene Geschichte erzählen können. Zu diesen Highlights muss auch Kastelholm auf den Alandinseln gezählt werden. Das imposante Burgschloss steht bei Finnland Reisen hoch im Kurs und gibt gern die eine oder andere Anekdote aus schon vergangenen Jahren preis.

Kastelholm stammt aus dem Jahr 1388 und hat dadurch wahrlich einen besonders rustikalen und zugleich auch charmanten Charakter. In den letzten Jahren hat es sich auf der kleinen Insel Sund zu einer Art Wahrzeichen entwickeln können. Doch Kastelholm war nicht immer das Glanzlicht der Insel. In der Vergangenheit ist es mehrfach abgebrannt und musste infolge dessen umfangreich restauriert werden. Heute erstrahlt Kastelholm nicht nur in frischem Glanz, sondern bietet in den Sommermonaten interessante Führungen. Nur unweit von Kastelholm entfernt befinden sich die beiden Ausflugsziele Freilichtmuseum Jan Karlsgarden und das Gefängnismuseum Vita Björn. Aus der russischen Zeit präsentiert sich die Festung Bormarsund als weiterer Höhepunkt auf der Insel Sund.

Quellhinweis Bild: © Serge Lamere  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *