Arboga in Schweden

Hjälmaren See in Schweden

Hjälmaren See in Schweden

Schweden  zeigt sich von Süden nach Norden mit einer Vielfalt, die in einem anderen Land kaum mehr zu schlagen ist. Zu den Besonderheiten von Schweden gehören längst nicht mehr nur die zahlreichen Naturschönheiten, die bei den Abenteurern hoch im Kurs stehen, sondern auch die vielseitigen und vor allem auch verschiedenen Städte, die sich über die Jahrhunderte hinweg verändert und gewandelt haben. Gerade die Städte ziehen seit einiger Zeit zahlreiche Menschen nach Schweden. In der Landesmitte präsentieren sich den Besuchern Städte mit einem historischen Gesicht, das noch heute die Geschichten von einst erzählen möchte. Zu diesen Städten muss letztlich auch das charmante Arboga gezählt werden. Arboga befindet sich nördlich von dem Hjälmaren und hat gerade in den letzten Jahren ungemein an Beliebtheit gewinnen können.

Über Jahrzehnte hinweg konnte sich Arboga in Schweden als die zweitwichtigste Stadt behaupten. Erst in jüngerer Zeit verlor sie ein wenig an Bedeutung und wurde dabei von anderen Städten abgelöst. Nichts desto trotz sollte man auf einen Besuch in Arboga keinesfalls verzichten. Im Grunde handelt es sich bei Arboga um die klassische schwedische Kleinstadt und so wird derjenige mit Sicherheit enttäuscht sein, der das besondere Abenteuer sucht. Besonders sehenswert ist die Storgatan und die Västerlanggatan, die sich auf Grund ihrer doch sehr außergewöhnlichen Holzbebauungen einen Namen machen konnten. Am Fluss Arbogaan befinden sich zudem einige Cafés, in denen man sich durchaus die eine oder andere kleine Ruhepause gönnen darf.

Quellhinweis Bild: © thomas.andri  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *