Motala in Schweden

Das Ausflugsziel Asklunden in Motala in Schweden

Das Ausflugsziel Asklunden in Motala in Schweden

Schweden ist das Land der Entdecker und Abenteurer, es ist aber auch das Land der Menschen, die sich nach Kultur, Tradition und Brauch sehen. Schweden wird nicht umsonst als eines der modernsten Länder dieser Welt angesehen, doch obwohl die Moderne in Schweden schon lange Einzug halten konnte, halten die Menschen im Land bis heute an den eigenen Traditionen fest und leben diese zudem mit viel Herz. Wer in Schweden das Besondere sucht und eine beeindruckende Gesellschaft kennenlernen möchte, ist ganz genau richtig. Gerade die Region um den Götakanal könnte nicht typisch schwedischer sein und so sollte man sich einen Besuch an dieser Wasserstraße auch keinesfalls entgehen lassen. Ein bekanntes und ebenso sehr hübsches Städtchen am Götakanal ist Motala. Einst handelte es sich bei Motala um eine alte Industriestadt, heute erinnert nur noch wenig an diese Vergangenheit.

Motala befindet sich zwischen den beiden Seen Vättern und Boren und begeistert allein durch diese Lage. Immerhin bietet sich die Stadt somit auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Touren in die Region an. In Motala beginnt der Götakanal in Östergötland und genau aus diesem Grund ist die Stadt zu einem typischen Touristenort geworden. Nur unweit von Motala entfernt befindet sich Mem in der Nähe von Söderköping. Auch hier muss der Götakanal als die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit überhaupt angesehen werden. Wer sich einige Tage Zeit nimmt und diese in Motala verbringt, sollte sich aber auch den Ort selbst anschauen. Immerhin bieten das Motormuseum und die Motala verkstad zahlreiche Eindrücke, die durchaus lohnenswert sind.

Quellhinweis Bild: © Gustav Jørgensen  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *