Kautokeino in Norwegen

Die Bergstadt Kautokeino in Norwegen

Die Bergstadt Kautokeino in Norwegen

Norwegen begeistert im Norden noch immer mit zahlreichen Ursprünglichkeiten und Traditionen, die in anderen Landesteilen schon verloren gegangen sind. Wer die Reise in den Norden von Norwegen wagt, benötigt Zeit, denn die Wege zwischen den Orten lang und der Zauber der Sami ist allgegenwärtig. Aber auch diese Zeit wird sich als lohnenswert erweisen. Zudem lohnt es sich, sich im Norden von Norwegen ab und an auch abseits der klassischen Touristenstraßen zu bewegen, denn noch immer findet man gerade in diesen Gebieten kleine Wunderwerke der Natur. Weniger bekannt, jedoch in jedem Fall sehenswert ist der Ort Kautokeino. Bis heute zieht es nur wenige Reisende in die durchaus charmante Bergstadt Kautokeino. Die Gründe hierfür sind sicherlich verschieden, allerdings wird der Ort bis heute als ein Insidertippp bezeichnet und nicht viele Menschen wagen den Weg in die luftigen Höhen.

Kautokeino befindet sich in der Region Finnmark. Die Samen bezeichnen die Bergstadt bis heute als Guovdageaidnu. Ausgehend von den Straßen der Stadt hat man auf Grund der Höhenlage einen sagenhaften Blick auf die Umgebung. Das Leben in Kautokeino wird noch heute durch die Rentierzucht und die Landwirtschaft geprägt, doch bei weitem handelt es sich hierbei nicht um den einzigen Mittelpunkt. Immerhin ist Kautokeino auch als das wichtigste Bildungszentrum im Norden von Norwegen bekannt. So befindet sich in dem Ort eine anerkannte und sehenswerte Hochschule. Wer einige Tage in Kautokeino verbringt, sollte in jedem Fall den Weg zum Kulturhuset auf sich nehmen, denn hier befindet sich die Sami Instituhtta.

Quellhinweis Bild: monamakela.com  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *