Karasjok in Norwegen

Das Sami Parlament in der Stadt Karasjok, Norwegen

Das Sami Parlament in der Stadt Karasjok, Norwegen

Norwegen ist sicherlich eines der urspr√ľnglichsten L√§nder dieser Welt, doch gerade der Norden kann durch eine wilde Natur die Menschen in seinen Bann ziehen. Im Norden von Norwegen findet man noch heute zahlreiche Reminiszenzen, die anderen Teilen des Landes √ľber die Jahre hinweg bereits verloren gegangen sind. Bekannt ist der Norden des Landes jedoch weniger wegen der Natur als vielmehr wegen der Samen, dem norwegischen Urvolk. Die Hauptstadt der Samen ist Karasjok in Norwegen. Gelegen in einer nahezu unbeschreiblich sch√∂nen Landschaft hat Karasjok weit mehr zu bieten als man zun√§chst zu denken vermag. Die Einwohner der Stadt nennen sie √ľberwiegend Kar√°sjohka. Bekannt ist Karasjok bis heute wegen dem Sametinget, dem Parlament der Samen, das bereits im Jahr 1989 er√∂ffnet wurde.

Das Gebäude vom Sametinget ist weit mehr als nur beeindruckend. Entworfen und erbaut wurde es von den bekannten Architekten Christian Sundby und Stein Halvorsen. Wer Karasjok mit all seinen Besonderheiten kennenlernen möchte, benötigt Zeit, denn bis heute ist die Stadt durch die Sami geprägt. So findet man in Karasjok auch ein beeindruckendes Museum, dass die Geschichte des Urvolkes zum Leben erweckt. Es handelt sich um das De Samiske Samlinger. Die Stadt Karasjok befindet sich in der Finnmark und ist zweifelsfrei eine der bekanntesten im Norden von Norwegen.

Quellhinweis Bild: © Kartouchken  Fotolia.com

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Karasjok in Norwegen

  1. Ralf sagt:

    Hallo, ja, Karasjok lohnt sich wirklich & die Landschaft ist unglaublich und so ganz anders als man es von Norwegen gewohnt ist (Ist ja auch fast Finnland)  dazu kommt  ich bin Angler  dass der Flu√ü Karasjokka, der fast nicht befischt wird, unglaubliche Fische hervorbringt. Also auch f√ľr Angler ist dies ein sehr lohnendes Ziel!

    Viele Gr√ľ√üe,
    Knurri
    http://www.knurri.de

  2. Pingback: Vardo in Norwegen | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

  3. Pingback: Hammerfest in Norwegen | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *