Heinola in Finnland

Finnland präsentiert sich der Welt als das Land der tausend Seen und diesem Ruf wird es mehr als nur gerecht. Immerhin wird eine ganz Region des Landes als Seenfinnland bezeichnet und gerade in diesem Gebiet gehören die zahlreichen Urlauber schon zur guten Manier. Seenfinnland ist eine der vielseitigsten Regionen in Finnland und so wundert es kaum, dass insbesondere die touristische Infrastruktur mehr als nur überzeugend ist. In Seenfinnland befindet sich der kleine, jedoch recht charmante Ort Heinola. Heinola in Finnland befindet sich in der Nähe von Jyväskylä und bietet sich dadurch hervorragend für einen Tagesausflug an. Die finnische Kleinstadt hat es durchaus in sich, denn mit gerade einmal 21.000 Einwohnern macht sie von Zeit zu Zeit einen sehr verschlafenen Eindruck.

Zu den Besonderheiten von Heinola in Finnland gehören aber keineswegs die einzelnen Bauwerke, sondern eine Pappel. Auch wenn diesen Aspekt manch ein Mensch kaum für möglich halten möchte, hat sich eine Pappel zum Wahrzeichen der Stadt entwickeln können. Immerhin handelt es sich bei dieser um die größte Pappel in ganz Finnland. Von den Einheimischen wird sie liebevoll auch Populus Petrowskiana genannt. Diese Pappel befindet sich im Stadtpark, ganz in der Nähe von dem Fluss Kymi, der das Stadtbild von Heinola mehr als nur prägt. Wer einige Tage in Heinola verweilt, sollte in jedem Fall den Besuch von dem Stadtmuseum auf sich nehmen. In dem Wasserturm von Heinola befindet sich ein nettes Café und ein recht imposante Orchideenausstellung.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *