Faaborg in Dänemark

Dänemark ist ein Land, dessen Geschichte nicht abwechslungsreicher sein könnte. Neben den zahlreichen Höhen erlebte das kleine Land auch immer wieder Tiefschläge, die im Laufe der Jahre in Dänemark ihre Kreise gezogen haben. Doch auch wenn die Geschichte von Dänemark nicht immer das war, was man als vorbildlich bezeichnen kann, erinnern die Menschen heute gern an sie und gerade die Dänen sind stolz auf das, was das eigene Land in historischer Hinsicht zu bieten hat. Gerade in den Orten des Landes lebt die Geschichte in gewissen Formen noch heute, auch wenn es sich hierbei nur um ein Museum handelt. Auch in Faaborg auf Fünen kann man diesen Aspekt bis heute kennenlernen und im Grunde auch genießen. Der kleine Ort auf der charmanten Urlaubsinsel hat es durchaus in sich, denn hier befinden sich Reminiszenzen, die in anderen Teilen von Dänemark bisher noch keinen Platz gefunden haben.

Bis heute präsentiert sich Faaborg mit einem recht traditionellen Bild, das im Grunde verschiedener kaum sein könnte. So werden die gepflasterten Straßen von zahlreichen alten Fachwerkhäusern gesäumt und auch die Menschen, die in Faaborg leben, vermitteln ab und an den Eindruck, dass man noch immer gern an den Traditionen festhält. Zu den Wahrzeichen von Faaborg gehört ein Denkmal, das sich auf dem Markt befindet und einst zu Ehren von Kai Nielsen aufgebaut wurde. Besonders und sehenswert zugleich ist zudem Den Gamle Gaard. Das Haus des wohlhabenden Kaufmanns stammt wahrscheinlich aus dem Jahr 1725 und hat somit eine abwechslungsreiche Geschichte zu erzählen. Auch das Faaborg Museum sollte auf einem Besuch in der dänischen Stadt nicht fehlen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *