Auttinköngas in Finnland

Wasserfall in Lappland, Finnland

Wasserfall in Lappland, Finnland

Finnland ist als das Land der tausend Seen weltbekannt und genießt als solches auch eine große Aufmerksamkeit von Seiten der zahlreichen Naturfreunde. Doch Finnland hat weitaus mehr zu bieten als die zahlreichen Seen, die sich auf den Landkarten als blaue Flächen erkennen lassen. In den verschiedenen Regionen des Landes befinden sich die unterschiedlichsten Highlights, die es lohnt auf einer Reise zu entdecken. Besonders beliebt und ebenso auch abenteuerlich ist der Norden von Finnland, der überwiegend nur als Lappland bezeichnet wird. Die unbeschreiblichen Weiten und die zahlreichen Ursprünge, die bis heute in Lappland erhalten bleiben konnten, haben sich zu einem Wahrzeichen der Region entwickeln können und genießen von Seiten der Urlauber vor allem Respekt. In Lappland befindet sich nur unweit von Rovaniemi entfernt das wunderschöne Auttinköngas.

Der kleine Ort hat im Grunde kaum etwas Besonderes an sich, schaut man jedoch einmal über den eigenen Tellerrand wird man in Auttinköngas ein echtes Highlight entdecken können. Immerhin befindet sich außerhalb des Ortes einer der bekanntesten Wasserfälle in Lappland. Die Wassermassen stürzen sich 16 Meter in die Tiefe und das mit wahrlich allem was sie zu bieten haben. Doch es ist nicht nur das Naturschauspiel an sich, was Auttinköngas so reizvoll macht, sondern vielmehr die wildnisähnliche Natur, die ein hohes Maß an Romantik vermittelt. Ausgehend von Auttinköngas erreicht man innerhalb kürzester Zeit die Orte Kemi und Ranua.

Quellhinweis Bild: © Sandra Kemppainen  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *