Vopnafjördur in Island

Island wurde über Jahrhunderte hinweg von der Kraft der Natur geformt und begeistert mit den zahlreichen kleinen Wunderwerken heute Groß und Klein. Obwohl Island schon seit Jahrtausenden von Menschen bewohnt wird, blieb die kleine Insel von deren Einflüssen bisher nahezu unberührt und so findet man zahlreiche Regionen, die ursprünglicher kaum sein könnten. Island hat einen gewissen Zauber und ein ganz besonderes Flair und gerade diese beiden Elemente heißt es zu entdecken und zu erkunden. Ein alter Ort, der sich zweifelsfrei bis heute seine Geheimnisse bewahren konnte, trägt den Namen Vopnafjördur. Vopnafjördur befindet sich im Osten der Insel und wird noch heute durch eine gewisse Einfachheit geprägt.

In der Geschichte handelte es sich bei Vopnafjördur um einen alten Handels- und auch Fischereiort. Bis heute handelt es sich bei dem Fischfang um eine der wichtigsten Einnahmequellen der Einheimischen. Vopnafjördur ist vor allem für die zahlreichen Naturfreunde das richtige Domizil, denn nur wenige Kilometer von dem Ort entfernt präsentiert sich so manches Wunder. So befindet sich nur rund 10 km von dem Ort entfernt das schöne und zugleich auch rustikale Thermalbad im Selárdalur. Dieses dürfte vor allem bei den zahlreichen Campern auf Zuspruch treffen. Aber auch ein Besuch der Selá sollte bei einem Aufenthalt in Vopnafjördur nicht in Vergessenheit geraten. Immerhin steht sie gerade bei den zahlreichen Naturfreunden hoch im Kurs. Das grüne Wasser der Selá ist für die heilende Wirkung bekannt und wird aus diesem Grund auch gern in Anspruch genommen. Ein wenig weiter entfernt von Vopnafjördur präsentiert sich schließlich das alte Torfgehöft Burstarfell.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *