Rovaniemi in Finnland

Arctic Circle Line. Rovaniemi, Finland

Arctic Circle Line. Rovaniemi, Finnland

Finnland ist das Land der Rentiere und nicht zuletzt auch des Weihnachtsmannes. Dass dieses Land mit beiden Klischees zu kämpfen hat, hat Finnland insbesondere dem Ort Rovaniemi zu verdanken, denn bis heute befindet sich hier das beliebte Weihnachtsmanndorf. Rovaniemi hat sich zu einer Metropole in Lappland entwickeln können und genießt allein aus diesem Grund eine große Aufmerksamkeit in Finnland, denn neben den einen oder anderen Reiseangeboten, setzt man in Rovaniemi noch heute auf Kultur und Traditionen. Die meisten Menschen, die sich auf dem Weg zum Nordkap machen, verbringen einige Tage in der charmanten Stadt. Immerhin befindet sich Rovaniemi nur wenige Kilometer unter dem Polarkreis in Finnland und so ist ausgehend von dort im Grunde nur noch ein Katzensprung.

Entstanden ist Rovaniemi an dem Zusammenfluss von Ounasjoki und dem bekannten Kemijoki. Während zu Beginn der Geschichte vor allem Flößer und Goldgräber hier verweilten, entwickelte sich Rovaniemi recht schnell zur Hauptstadt von Lappland und erlangte aus diesem Grund auch recht schnell an Aufmerksamkeit. Wer zunächst im finnischen Helsinki ankommt und den Weg in den hohen Norden auf sich nehmen möchte, muss bis nach Rovaniemi eine Strecke von 800 km zurücklegen. Die Straßen der Stadt sind bespickt mit zahlreichen verschiedensten Sehenswürdigkeiten, die an und für sich unterschiedlicher kaum sein könnten. Neben dem Lappia Haus hat sich aber auch das so genannte Arktikum einen Namen machen können. Das arktische Zentrum vermittelt einen einmaligen Einblick in die Region, aber auch in die Geschichte von Rovaniemi.

Quellhinweis Bild: © ivan_varyukhin  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.