Norwegen und seine Küche

Norwegen und insbesondere die Menschen in dem Land legen sehr viel Wert auf frische Zutaten und nicht selten kommen die aus Wald und Meer. Auch wenn die einzelnen Gerichte sehr lecker zubereitet sind, legen die Norweger nicht gerade Wert auf Raffinesse. Die norwegische Küche ist in aller Welt für die zahlreichen Fischgerichte bekannt und auf diesem Bereich liegt letzten Endes auch der Fokus. Sicherlich hat dies auch etwas mit den entsprechenden Kosten gemein. Immerhin ist Fisch in Norwegen eines der typischsten Lebensmittel und somit auch nicht sonderlich kostenintensiv. Fisch gibt es in der norwegischen Küche in allen Variationen, ganz gleich ob gekocht, geräuchert oder auch gebraten. Besonders beliebt ist Lachs. Häufig wird er mit recht typischem norwegischem Fladenbrot serviert.

Die etwas billigere Alternative ist Seeforelle. Doch auch wenn diese in punkto Preis überzeugen kann, steht sie geschmacklich in keinem Fall den Seelachs nach. Fisch wird oft in Kombination mit Salat und Kartoffeln zubereitet. Aber eines ist sicher  auch in Norwegen stehen nicht mehr nur die zahlreichen Fischvariationen auf dem Speiseplan.

Ebenso beliebt sind süße Kleinigkeiten. Zu den süßen Nationalgerichten gehört rommegrot. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Grütze aus Sauerrahm. Auch wenn das Gericht eine echte Kalorienbombe ist, kann sie durch die Zusammenstellung von Zucker und Zimt überzeugen. Zudem lieben die Norweger Waffeln in den verschiedensten Kreationen. Immerhin handelt es sich hierbei um ein Angebot, dass nicht mehr  nur lecker, sondern auch sehr preisgünstig ist. Etwas außergewöhnlich, jedoch in jedem Fall besonders lecker ist der geitost. Der geitost ist ein karamellisierter Ziegenkäse, der im wahrsten Sinne des Wortes erst beim zweiten Bissen wirklich schmeckt.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *