Lappenranta in Finnland

Finnland nimmt in Sachen Seen sicherlich eine Vorreiterrolle in Europa ein. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um den einzigen Punkt, der dieses Land zu einem Highlight schlechthin macht. Bereits in der Geschichte konnten sich zahlreiche Menschen für Finnland und die einen oder anderen Orte in dem Land begeistern. Ein Kleinod der finnischen Traditionen ist heute der Ort. Lappenranta. Gelegen in Südostfinnland hat Lappenranta in gewissen Formen eine Vorreiterrolle einnehmen können und genießt so auch von Seiten der zahlreichen Gäste eine sehr große Aufmerksamkeit.

Bei Lappenranta handelt es sich für den Schiffsverkehr auf den Saimaasee um den südlichsten Ausgangspunkt und so genießt der Ort allein aus diesem Grund ein immenses Interesse. Während einer Finnland Reise sollte man sich einen Besuch in Lappenranta in keinem Fall entgehen lassen, denn gerade in der Historie übernahm es eine gewisse Statusfunktion im Land. Immerhin profitierte der Ort sehr deutlich von der direkten Lage zu dem Russischen Reich und erhielt somit bereits im 17. Jahrhundert die Garnison. Bis heute profitiert Lappenranta von diesem Status. Zudem befinden sich in dem Ort die noch gebliebenen Reminiszenzen der Anfänge von dem Saimaakanal und gerade aus diesem Aspekt, sollte man sich den Besuch der Kleinstadt nicht entgehen lassen. Ebenso ein Erinnerungsstück an die vergangenen Jahrhunderte ist bis heute das Wolkoff-Talomuseo. Bei diesem handelt es sich um ein vollkommen erhaltenes Wohnhaus, in dem heute eine russische Emigrantenfamilie lebt. Auch die Festung Linnoitus ist in Lappenranta sicherlich einen Besuch wert und sollte auf der Stadtbesichtigung nicht vergessen werden.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *