Laeso in Dänemark

Turm in Byrum Læsø

Turm in Byrum Læsø

Dänemark ist sicherlich eines der modernsten Länder im Norden Europas und mag auf den ersten Blick durch die zahlreichen modernen Einflüsse auch an das Nachbarland Deutschland erinnern. Doch bis heute findet man in Dänemark zahlreiche Regionen, die von  der Moderne unberührt geblieben sind und so versprühen sie ein Flair, das durchaus mit dem Ambiente der Vergangenheit verglichen werden kann. Es ist der Zauber des Ursprungs kombiniert mit einer Prise Moderne, das Dänemark zu einem Land der Vielseitigkeit und der Abwechslung macht. Einer dieser Orte im Land ist die kleine Insel Laeso. Laeso vermittelt noch heute das Bild als sei die Uhr vor etwa einhundert Jahren stehen geblieben. Die Insel befindet sich nur wenige Kilometer vor Nordjütland und kann so auch auf einem kleinen Tagesausflug von Frederikshavn aus begutachtet werden.

Während die Landschaft ab und an von kleinen Bauernhöfen gesäumt wird, vermittelt die Natur noch heute ein Bild des Unbegreiflichen. Immerhin gehen die langen Sandstrände von Laeso in schmucke Heidelandschaften und Dünen über. Die Dörfer, die sich auf Laeso befinden, werden noch heute durch eine Vielzahl von Traditionen geprägt, die in manch einem anderen dänischen Ort schon längst in Vergessenheit geraten sind. Wer auf Laeso große Hotels sucht, ist an der falschen Stelle, denn die Insel konzentriert sich im Grunde auf den sparsamen Urlauber. So laden die drei Orte Vestero Havn, Byrum und Osterby Havn die Individualisten zum Bleiben ein. Ausgehend von Ronnerne werden zudem Rangertouren für die Reisenden angeboten.

Quellhinweis Bild: © Hans-Martin Goede  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *