Helsinki in Finnland

Altstadt von Helsinki bei Nacht

Altstadt von Helsinki bei Nacht

Finnland und Helsinki gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Während zahlreiche Regionen in Finnland durch ihre ursprüngliche Natur begeistern, begeistert Helsinki durch Moderne. Die Tochter der Ostsee, wie sie bei den meisten Menschen bekannt ist, hat weit mehr als nur ein Highlight zu bieten und so sollte man sich Zeit nehmen, um die moderne Metropole mit all ihren Facetten zu erobern. Immerhin ist Helsinki eine der wenigen Städte, wo man mit dem Schiff nahezu in die Stadtmitte gelangt. Der Marktplatz von Helsinki befindet sich direkt am Meer und die zahlreichen kleinen Cafés gelten schon längst als gesellschaftlicher Mittelpunkt. Die Stadt pulsiert vor Leben und genau aus diesem Aspekt haben die Menschen sie über Jahre hinweg lieben gelernt. Viele Besucher wissen jedoch nicht, dass es sich bei Helsinki um eine der jüngsten Metropolen der Welt handelt.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele säumen die Straßen von Helsinki. Wer sich hier nicht ausreichend Zeit nimmt, wird nicht einmal einen Bruchteil kennenlernen dürfen. Nur wenige Meter vom Markt entfernt, befindet sich in östlicher Richtung die Halbinsel Katajanokka. Ein Besuch auf Katajanokka ist nahezu eine Pflichtveranstaltung, denn hier findet man die Erinnerungen aus dem Jugendstil. Aber auch Havis Amanda und das Präsidentenpalais sind zwei Wahrzeichen der Stadt, die weltbekannt sind. Die Uspenski Kathedrale präsentiert sich als ein wichtiges Stück der Architekturgeschichte in Helsinki und letztlich auch in Finnland und sollte genauso wie die Tuomiokirkko bei eine Stadtbesichtigung nicht fehlen. Die Hauptflaniermeilen von Helsinki sind die Esplanada und die Bulevardi.

Quellhinweis Bild: © Scanrail  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Helsinki in Finnland

  1. Pingback: Tuusula in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  2. Pingback: Veranstaltungen in Helsinki | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  3. Pingback: Wintersport- und Bankenzentrum in einem | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  4. Pingback: Pernaja in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  5. Pingback: Preise in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  6. Pingback: Hamina Finnland entdecken | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  7. Pingback: Torronsuo Nationalpark in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  8. Pingback: Espoo in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  9. Pingback: Turku in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  10. Pingback: Freilichtmuseum Seurasaari in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  11. Pingback: Felsenkirche in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  12. Pingback: Pihlajasaari in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  13. Pingback: Ritterhaus in Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *