Gol in Norwegen

Die norwegische Berg Landschaft

Die norwegische Berg Landschaft

Norwegen ist f√ľr den Wintersport im wahrsten Sinne des Wortes weltbekannt. Immerhin treibt es j√§hrlich auch zahlreiche Deutsche in den Wintermonaten in die Gebirge von Norwegen. Die schneebedeckten Landschaftsz√ľge erinnern an die M√§rchen der vergangenen Jahrhunderte und so wundert es kaum, dass sich die Menschen im Winter in Norwegen schlichtweg wohlf√ľhlen. Sie haben ihren Charme f√ľr sich entdecken k√∂nnen und begeistern heute mit allen denkbaren Facetten und Besonderheiten. Eines der wichtigsten Wintersportzentren im ganzen Land ist der Ort Gol.

Gol befindet sich im bekannten Hallingdal und bietet f√ľr das individuelle Winterabenteuer nahezu exzellente Voraussetzungen. Der Ort erstreckt sich √ľber eine L√§nge von 3 Kilometern und hat ungef√§hr 1800 Einwohner. Die Norweger selbst konzentrieren sich in Gol voll und ganz auf den Wintersport und haben mit diesem im Grunde auch ihre Bestimmung finden k√∂nnen. Gol beheimatet als Skisportmetropole sieben Skilifte, zwei Skicenter und immerhin 200 km pr√§parierte Loipenkilometer.

Allerdings hat Gol an und f√ľr sich weitaus mehr zu bieten und so findet man hier neben den Anziehungspunkten auf dem Golsfjellet auch ein Tropical Bad. An und f√ľr sich pr√§sentiert sich der Ort als recht modern und auch zeitgem√§√ü und so ist er in seiner Gesamtheit l√§ngst nicht mehr so urspr√ľnglich wie man anderes St√§dtchen, einen Besuch von Gol sollte man sich trotzdem nicht entgehen lassen.

Quellhinweis Bild: © Tyler Olson  Fotolia.com

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *