Drobak in Norwegen

Horten in der norwegischen Provinz Vestfold

Horten in der norwegischen Provinz Vestfold

Norwegen ist so vielseitig wie seine Geschichte und so findet man in dem Land bis heute zahlreiche Impressionen, die aus vergangenen Zeiten stammen. Viele Menschen haben Norwegen aus diesem Grund lieben gelernt und so wundert es kaum, dass auch das Land selbst diesen Ball gekonnt bei der Werbung f√ľr Norwegen einsetzt. Gelegen am Oslofjord pr√§sentiert sich eines der wohl nobelsten D√∂rfer in Norwegen. Das kleine Fjorddorf Drobak lockt vor allem in den Sommermonaten zahlreiche Besucher an. Unter ihnen sind nicht nur die zahlreichen Touristen aus anderen L√§ndern, sondern auch die Einheimischen selbst. Drobak hat sich als exklusive Sommerresidenz einen Namen machen k√∂nnen.

Bis heute hat sich Drobak zahlreiche Eindr√ľcke aus den vergangenen Jahren bewahren k√∂nnen und so wird das Ortsbild insbesondere durch Gutsh√∂fe, die in pr√§chtigem Glanz erstrahlen und zahlreichen Chalets gepr√§gt. Zu den Wahrzeichen des Dorfes geh√∂rt der kleine malerische Hafen, der sich in besonders mediterranen Strahlen pr√§sentiert. Zahlreiche Schiffe aus Oslo fahren an Drobak vorbei und so vermittelt die Landschaft in den Sommermonaten eine besonders charmante Ausstrahlung.

Drobak wird von zahlreichen W√§ldern umgeben. An den H√§ngen befinden sich die G√§rten der Einheimischen, die in einem recht stilvoll und ansprechend gestaltet sind. Ausgehend von den H√ľgeln hat man einen wundersch√∂nen Blick auf den Fjord. Vor wenigen Jahren wurde in Drobak in Oslofjord-Tunnel er√∂ffnet. Im Grunde handelt es sich bei Drobak um ein kleines Holzh√§user-Dorf, was in punkto Sehensw√ľrdigkeiten nur wenig zu bieten hat.

Quellhinweis Bild: © Einar Bog  Fotolia.com

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *