Das Hochland von Island

Das Hochland von Island

Das Hochland von Island

Als eine doch recht kleine Insel setzt Island mit allen Zügen auf die Schönheit und die Ursprünglichkeit der Natur. Diese beiden Facetten sind es, die sich mit den Jahren einen Namen machen konnten und die noch heute für Island, nicht zuletzt aber auch für die Menschen auf der Insel stehen. Immerhin ist sich so manch einer sicher, dass auch Urlauber, die sich für Island entscheiden, ein wenig anders sind als der klassische Reisende. Doch Island hat wahrlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten und eben diese sind es, die sich über die Jahre hinweg ihren Stil bewahren konnten. Wer die Einsamkeit und die Ruhe liebt wird insbesondere im Hochland von Island auf seine Kosten kommen.

Das Hochland besticht durch pure und zugleich klassische Landschaftszüge, die durch Felsenwüste, zahlreiche schroffe Gipfel und Eiskappen geprägt werden. Es sind aber auch die zahlreichen Vulkane und die kleinen versteckten Täler, die dem Island Hochland ein Gesicht geben. Seit Jahrhunderten wüten im Hochland von Island zahlreiche raue Kräfte, die eine Natur geschaffen haben, die ihres Gleichen weltweit sucht. Wer Leben sucht, sollte in dieser Region nicht zu viel erwarten, denn die harten Bedingungen haben manch ein Lebewesen bereits vertreiben können. Ein ganz besonderer Ort des Hochlandes ist das Massiv Kverkfjöll. Durch die heißen Quellen konnten unter dem Massiv von Kverkfjöll zahlreiche Höhlen unter dem Eis schmelzen und so haben diese eine Natur geschaffen, die einmalig ist. Aber auch die Dyngjufjöll-Berge und der bekannte See Öksu-vatn haben sich zu kleinen Wahrzeichen von dem Island Hochland entwickeln können. Immerhin befindet sich in deren Nähe auch der Kratersee Viti.

Quellhinweis Bild: © Santi Rodríguez  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Das Hochland von Island

  1. Pingback: Kjölur in Island | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *