Tjörnes in Island

Husavik auf der halbinsel Tjörnes

Husavik auf der halbinsel Tjörnes

Island ist als das Land von Eis und Gletschern bekannt. Seit Jahren zieht es Abenteurer nach Island, die das Besondere suchen und den Kick lieben. Zweifelsfrei hat Island eine Vielzahl von Angeboten zu bieten, die vielen anderen Ländern verwehrt bleiben. Zu diesen muss auch die Halbinsel Tjörnes gezählt werden. Tjörnes vereint in sich all das, was für Island typisch ist und so wundert es kaum, dass die meisten Besucher an der kleinen Halbinsel auch ihren Gefallen finden.

Zu den Höhepunkten auf Tjörnes gehört der kleine Ort Husavik. Husavik ist für die zahlreichen Gesteine und die verschiedensten Fossilien bekannt und letzten Endes handelt es sich bei diesen auch um den wichtigsten Anziehungspunkt. Ausgehend von Laugar hat man die Möglichkeit Tjörnes und insbesondere auch Husavik kennen und ebenso lieben zu lernen. So werden mit in Laugar zahlreiche Rundfahrten angeboten, die sich auch Reisende mit einem kleinen Budget nicht entgehen lassen sollten.

Besonders markant ist der Norden von Tjörnes. In dieser Region kann man die atemberaubenden Küstenlinien, die durch Dramatik geprägt werden, kennenlernen. Entlang der Küste befinden sich zahlreiche Orte, die vor allem von geologischem Interesse sind. Husavik ist eine kleine malerische Stadt, zu deren markantesten Stellen der Hafen gehört, der für Island durchaus mehr als nur typisch ist. Fährt man ausgehend von Husavik weiter gen Norden, erreicht man das bekannte Gehöft Ytri-Ttunga. Das Gehöft liegt an einer beeindruckenden Steilküste und ist vor allem in Hinblick auf die Ausstrahlung für Island mehr als nur typisch.

Quellhinweis Bild: © arv11  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *