Soro in Dänemark

Klosterkirche In Soro, Dänemark

Klosterkirche In Soro, Dänemark

Dänemark ist eines der Länder von Skandinavien, in denen die Historie und somit auch die Traditionen allgegenwärtig sind. Zu den zahlreichen Besonderheiten und insbesondere auch Höhepunkten gehören Städte, die sich bis heute ihren Zauber an den richtigen Stellen bewahren konnten. Dänemark hat einen ganz besonderen Stil, diesen lohnt es sich in jedem Fall jedoch zu entdecken. Einer der Orte, die man auf einer Dänemark Reise nicht außer Acht lassen sollte, ist Soro. Gelegen in Südseeland handelt es sich bei Soro um eine Stadt, in der die Geschichte noch heute zum Greifen nah ist.

Soro präsentiert sich seinen zahlreichen Gästen als ein sehr charmantes und zugleich auch bildhübsches Städtchen und so wundert es kaum, dass gerade in den Sommermonaten zahlreiche Urlauber den Weg in den Ort auf sich nehmen. Die kleine Stadt wird von zahlreichen Seen und Wäldern umgeben. Der Name Soro kann auf eine alte Eliteschule zurückgeführt werden, die einst für den dänischen Adel von Christian IV gegründet wurde. Die Soro Akademi genoss über Jahre hinweg einen exzellenten Ruf im ganzen Land. Bis heute handelt es sich bei dieser um eine angesehene Schule.

Die Gäste der Stadt können die Soro Akademi und den angeschlossenen Park ohne weiteres besuchen. Zu den Höhepunkten von Soro gehört die Straße Sogade, die an eine Reise in eine andere Welt erinnert. Geprägt wird Sogade durch die zahlreichen windschiefen Fachwerkhäuser und senfgelbe Gebäude, die mit roten Ziegeln gedeckt sind. Bei einem Besuch sollte aber auch die Soro Kirke, die Kirche des Ortes nicht in Vergessenheit geraten. Auch das Vestsjaellands Kunstmuseum ist in jedem Fall einen Abstecher wert.

Quellhinweis Bild: © Alexi TAUZIN  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Soro in Dänemark

  1. Pingback: BonBon-Land in Dänemark | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *