Oulanka Nationalpark in Finnland

Oulanka Nationalpark

Oulanka Nationalpark

Immer wieder zieht es Menschen, die den Zauber der Natur lieben nach Finnland. Die wunderschönen Landschaftszüge, die von Seen und Bergen geprägt werden, eignen sich nicht nur für die langen Touren, sondern sind auch ein Kleinod der Entspannung. Wer in Finnland die einen oder anderen Besonderheiten kennen und lieben lernen möchte, kann sich sicher sein, dass er sie auch finden wird. Eine Landschaft, die sicherlich auch in diesem Land ihres Gleichen sucht, präsentiert sich in dem Oulanka Nationalpark. Gelegen in Nordostfinnland handelt es sich bei diesem um einen Anziehungspunkt besonderer Art und Abenteurer wissen, dass es im Grunde ein natürlicher Superlativ ist.

Der Oulanka Nationalpark befindet sich nördlich von Kuusamo, nur wenige Kilometer entfernt vom magischen Polarkreis. Die Natur hat sich dank der Schutzstellung bis heute ihren Charme und Zauber an den richtigen Stellen bewahren können und so begegnet den Gästen im Oulanka Nationalpark ein Artenreichtum höchster Güte. Der Park erstreckt sich insgesamt über eine Fläche von 269 qkm und ist somit auch einer der angesehensten seiner Art in ganz Finnland.

Der Oulanka Nationalpark wird vor allem durch die zahlreichen abwechslungsreichen Landschaftszüge geprägt. Gerade die atemberaubenden Flusslandschaften machen aus dem Oulanka Nationalpark eine Augenweide. Geprägt wird das Gebiet vor allem durch den Oulankajoki und den kleinen Nebenarm Kitkajoki, die maßgeblich für die Flusslandschaften verantwortlich sind. Ebenso hinterlassen in dem Oulanka Nationalpark Savinajoki, Maaninkajooki und Aventojoki ihre Spuren in dem Gebiet. Canyonartig erheben sich einzelne Felsschluchten und machen aus dem Oulanka Nationalpark eine Adresse, die man bei der Finnland Reise in keinem Fall außen vor lassen sollte.

Quellhinnweis Bild: © Jacek Cudak  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Oulanka Nationalpark in Finnland

  1. Pingback: Bärenrunde im Finnland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

  2. Pingback: Auf den Spuren von Meister Petz | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *