Lokken in Dänemark

Dänemark verbinden die meisten Menschen heute mit einem gemütlichen Familienurlaub. Die zahlreichen kleinen Urlaubsorte laden zu gemeinsamen Tagen ein und die geringe Entfernung zu Deutschland ermöglicht kurze Anreisen. Dänemark wird vor allem in den Sommermonaten zum Leben erweckt und sozusagen wachgeküsst, denn gerade in der Winterzeit erholt sich das Land von den zahlreichen Besuchern im Sommer. Einige Städte und Dörfer in Dänemark haben sich erst in den letzten Jahren zu attraktiven Urlaubsorten entwickeln können und genießen so nicht bei allen Dänen eine große Aufmerksamkeit. Zu diesen Orten muss vor allem Lokken gezählt werden.

Recht rasant wurde aus dem wenig ansehnlichen Ort ein Urlaubsziel, das sich im wahrsten Sinne des Wortes gewaschen hat. Lokken ist bekannt für seine zahlreichen Gäste und genießt diese Aufmerksamkeit im Grunde auch mit allen Schikanen. Zu den Besonderheiten von Lokken gehört der lange Sandstrand, der zugleich auch als der wichtigste Anziehungspunkt bezeichnet werden kann. Durch die Lage in Nordjütland wird der gesamte Ort durch seichte Strukturen geprägt. An der Strandpromenade geben sich die kleinen Cafés, Eisdielen und Läden in die Klinke in die Hand und so mag es ab und an schon den Anschein machen, als sei man in einem ganz anderen Dänemark. Zu den Highlights für den Familienurlaub muss  vor allem der Freizeitpark Farup Sommerland angesehen werden. Zudem befindet sich in Lokka die Surf Skolen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Lokken in Dänemark

  1. Pingback: Farup in Dänemark | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *