Lappajärvi See

Finnland ist für seine Seen weltbekannt und insbesondere in den vergangenen Jahren haben sich diese zu den wichtigsten Anziehungspunkten im ganzen Land entwickeln können. Gelegen im Westen von Finnland präsentiert sich der Lappajärvisee als einer der wichtigsten Seen im ganzen Land und zudem als touristisches Highlight der Region. Der Lappajärvisee befindet sich auf einer Höhe von 56 m über dem Meeresspiegel und erstreckt sich auf dem Gebiet der drei Gemeinden Lappajärvi, Alajärvi und Vimpeli.

Insgesamt erstreckt sich der Lappajärvisee in Finnland über eine Fläche von 145,49 qkm. Somit ist er der größte See der Region Südosterbotten. In ganz Finnland nimmt er die 33. Position bei der Rangliste der Seen ein. Der Lappajärvisee füllt einen Meteoritenkrater, der bislang in ganz Finnland einer der Größten seiner Art ist. Im Jahr 1976 gelang es Wissenschaftlern festzustellen, dass es der Lappajärvisee vor etwa 73 Millionen Jahren entstand. Zu den zentralen Punkten von dem Lappajärvisee gehört noch heute die Insel Karnänsaari dar.

In Finnland ist diese auch als Zentralberg bekannt. Abgesehen von dieser befinden sich in diesem See kaum weitere Inseln. Hierbei handelt es sich jedoch um einen sehr typischen Charakterzug für einen Kratersee. Der Lappajärvisee erreicht an seiner tiefsten Stelle eine Distanz von immerhin 37 Metern. Die Entwässerung erfolgt über den Välijoki, einem so genannten Zwischenfluss, in Richtung Norden. Als Endpunkt kann der See Evijärvi angesehen werden. Der Lappajärvisee endet schließlich im Bottnischen Meerbusen.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *