Schwedens Erbe für die Welt

Schloss Drottningholm in Schweden

Schloss Drottningholm in Schweden

Schweden hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Urlaubsland entwickeln können. Der Grund sind vor allem die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die sich im Schweden Tourismus zu echten Meilensteinen entwickeln konnten. Kenner und Fans wissen, dass Schweden ein Land ist, dem es mit Sicherheit an einem nicht mangelt  ein Einzigartigkeit. Verstreut über den ganzen Globus findet man Orte, die besonders wertvoll sind und aus diesem Grund auch einem besonderen Schutz unterliegen.

Diese Kulturschätze und Naturphänomene unterliegen dem wachen Auge der UNESCO und genießen weltweit eine ganz besondere Stellung. Weltweit handelt es sich hierbei etwa um 500 Orte. In Schweden befinden sich zehn dieser Schätze. Sie sind das gemeinsame Erbe der Welt und haben es verdient, einen solchen Status und auch Stellenwert zu genießen. Eines dieser Weltkulturerbe befinden sich in Tanum. Bereits seit 3000 Jahren findet man hier wunderbare Felsritzungen, die laut den zahlreichen Forschungen aus der alten Bronzezeit stammen. Für die Region Bohuslän konnte sich Tanum mit diesem scheinbar klitzekleinen Highlight zu einem wahren Zentrum entwickeln.

Das kleine Versailles des Nordes, Schloss Drottningholm, gehört ebenfalls zu den wahren Höhepunkten von Schweden. Bereits seit einigen Jahren hat es in der UNESCO seinen festen Platz gefunden. Schloss Drottningholm ist bis heute einmalig gut erhalten und vor allem die Schweden selbst wissen, dass der Palast für skandinavische Maßstäbe außergewöhnlich groß ist.

Quellhinweis Bild: © SophySweden  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *