Schweden und der Vätternsee

Der Vätternsee in Schweden

Der Vätternsee in Schweden

Schweden ist bis heute auf Grund der zahlreichen Seen, die sich vor allem in Mittelschweden befinden, weltbekannt. Einer der wohl bekanntesten und zugleich auch schönsten Seen in Schweden ist der Vätternsee. Von den Schweden wird er oftmals ausschließlich als Vättern bezeichnet. Für die Touristen hat er sich jedoch auf Grund seiner beeindruckenden Größe zu einem Wahrzeichen des Landes entwickeln können.

Bereits seit einigen Jahren bezeichnen die Schweden den Vätternsee als merkwürdig. Bis heute sind es zahlreiche Sagen und Legenden, die diesem See, übrigens dem zweitgrößten Binnengewässer Schwedens, ein Gesicht geben und ihn zugleich zu einem beliebten Ausflugsziel der Region machen. So sollen auf dem Grund des Sees heute etwa 120 Wracks liegen. In den vergangenen Jahren fielen bereits zahlreiche Schiffe der Wucht und zugleich der Dramatik des Vätterns zum Opfer. Während er bei Sonnenschein mit seinem tiefblauen Wasser vor allem für Bewunderung sorgt, entwickelt er sich bei Regen und Stürmen zu einer scheinbar schwarzen Wasserwüste. Besonders gefürchtet sind bis heute die Herbststürme. In den Wochen des Herbstes können die Winde nahezu ungehindert von Norden nach Süden fegen und auf dem Vättern erreichen sie schließlich nicht selten eine unbeschreibliche Geschwindigkeit. Am Südende erreicht der Vättern eine Tiefe von etwa 100 Metern. Wissenschaftler haben zudem herausgefunden, dass der Pegel des Vättern in einem Zeitraum von 100 Jahren in Jönköping etwa um 15 cm steigt.

Quellhinweis Bild: © Carsten Kykal  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.