Island  Klein aber fein

Eine kleine Insel bei Island

Eine kleine Insel bei Island

Island sorgte in den vergangenen Wochen hinsichtlich der internationalen Finanzkrise für Furore. Mit den zahlreichen negativen Meldungen rutschte die Schönheit der Natur auf Island ein wenig in den Schatten. Ein ganz besonderes, jedoch auch in jedem Fall außergewöhnliches Highlight ist Snaefellsnes auf Island. Bekannt ist Snaefellsnes auch unter dem Namen Island en Miniature.

Island hat hinsichtlich der Natur zahlreiche verschiedene Besonderheiten zu bieten, im wahrsten Sinne des Wortes auf der ganzen Insel verteilt sind. Wer für die eigene Island Reise nur ein begrenztes Zeitfenster im Petto hat, sollte den Weg nach Snaefellsnes auf sich nehmen. Auf geringem Raum findet man hier all die natürlichen Highlights der Atlantikinsel. So reicht in Snaefellsnes meist ein Trip über zwei Tage, um all die Besonderheiten kennen zu lernen, die diese Region und vor allem auch Island selbst zu bieten hat. So findet man hier neben dem einen oder anderen Vulkan, dessen Lava gerade erloschen ist, atemberaubende und ebenso glasklare Fjorde, die im wahrsten Sinne des Wortes durch ihren Glanz und die damit verbundene Magie überzeugen können.

Sehenswert sind jedoch auch die Tafelberge, die sich einsam an die Spitze des Himmel erstrecken. Schon in der isländischen Hauptstadt Reykjavik wird das Interesse an den zahlreichen verschiedenen Highlights von Snaefellsnes geweckt und so genießt diese Region auch im internationalen Tourismus eine ganz besondere Stellung. Zu den Wahrzeichen von Snaefellsnes gehört bis heute der Snaefellsjökull, der mit einer Höhe von 1446 m in den Himmel ragt und so bereits aus einer Entfernung von 130 km deutlich erkannt werden kann.

Quellhinweis Bild: © Santi Rodríguez  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *