Finnland und die Alandinseln

Alandinseln bei Finnland

Alandinseln bei Finnland

Finnland gilt als eines der schönsten und zugleich auch vielfältigsten Länder von Skandinavien. Nicht selten zieht es die Menschen auf Grund der zahlreichen Geschichten und Legenden in das Land. Besonders beliebt sind bis heute die Alandinseln. Die Alandinseln gelten als das Spiegelbild von Skandinavien. Die zahlreichen kleinen Holzhäuser werden durch das atemberaubende Landschaftsbild mit all seinen Facetten und Bildern ergänzt.

Gelegen zwischen Finnland und Schweden gelten die Alandinseln als eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt. Während die liebliche Schärenlandschaft zum Träumen bewegt, sorgt das milde Klima vor allem in den Sommermonaten für zahlreiche Sonnenstunden. Bis heute handelt es sich bei den Alandinseln um eine schwedisch sprachige Region Finnland, die mit dem skandinavischen Nachbarland auch einiges gemein hat. Die kleinen Inseln bestehen aus weit mehr als 6500 Inseln, Felsen und Klippen. Besonders reizvoll ist die Natur der Alandinseln. Durch die günstigen Klimaverhältnisse findet man auf den Alandinseln bis heute eine typisch skandinavische Flora, deren Bild durch Eichen, Ulmen und Ahorn ergänzt und zugleich auch geprägt wird. Auch einzelne Orchideenarten haben ihren Platz auf den Alandinseln gefunden.

Heute sind etwa 50 bis 60 Inseln der weit mehr als Tausend bewohnt. Die Menschen auf den Alandinseln leben bis heute von einer traditionellen Wirtschaft und so gehören Schifffahrt, Landwirtschaft und auch Gemüseanbau zu dem Pulsschlag der Inseln. Für die zahlreichen Gäste aus aller Welt stehen neben den romantischen Ferienhäusern auch zahlreiche verschiedene Hotels, Pensionen und Ferienheime zur Verfügung, die es lohnt zu entdecken. Die Alandinseln sind zudem eine der noch wenigen bestehenden Duty Free Oasen der EU und so zieht es einige Besucher nicht zuletzt auf Grund dieses Status in die zahlreichen Orte.

Quellhinweis Bild: © SophySweden  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Skandinavien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Finnland und die Alandinseln

  1. Pingback: Illomantsi in Finnland | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *