Ekenäs  Die Küstenstadt in Finnland

Schärengebiet in Finnland

Schärengebiet in Finnland

Finnland bietet neben einer wunderschönen Natur und einem außergewöhnlichen Lebensstil zahlreiche schöne Städte, die nicht mehr nur modern wirken, sondern sich über die Jahre hinweg ihr Gesicht bewahren konnte. Eine dieser Städte ist Ekenäs. Ekenäs ist eine kleine Küstenstadt, die über ein außergewöhnliches Schärengebiet verfügt und ist mit einem außergewöhnlich milden Klima gesegnet. Vor allem während der Sommermonate befinden sich in Ekenäs zahlreiche Touristen, die die Schären nutzen, um Finnland und vor allem die Region auf dem Wasserweg zu erkunden.

Die Küstenstadt Ekenäs ist eine der ältesten Städte in Finnland und begeistert somit durch ein überragendes Auftreten. Die zahlreichen Geschehnisse der Historie spiegeln sich bis heute in den zahlreichen verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Ekenäs wider. Der König Gustav Wasa verlieh Ekenäs bereits im Jahr 1546 das Stadtrecht. Einst sollte sich Ekenäs zu einer der wichtigsten Metropolen des Landes entwickeln, durch die Gründung der Stadt Helsinki verlor Ekenäs jedoch entscheidend an Bedeutung. Im Jahr 1821 wurde die Stadt bei einem Brand fast vollkommen zerstört und wurde in den folgenden Jahren in kleinen Schritten wieder aufgebaut. Zu den Besonderheiten von Ekenäs gehört bis heute das unter dem Namen Barckens udde bekannte Altstadtviertel mit einer Vielzahl verschiedenster Besonderheiten. Zu den wichtigsten Merkmalen des Altstadtviertels in Ekenäs gehört bis heute die Architektur und so erinnert diese in vollsten Zügen an die vergangenen Jahrhunderte. Die meisten der Gebäude in Barckens udde verfügen über Denkmalschutz und stammen aus der Blütezeit des 19. Jahrhunderts. Die Stadtkirche gehört bis heute zu den wenigen bedeutenden Steinbauten von Ekenäs und genießt aus diesem Grund auch im Tourismus eine entscheidende Bedeutung.

Quellhinweis Bild: © PeJo  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *