Dänemark und seine Südseeinseln

Strand auf einer Südseeinseln bei Dänemark

Strand auf einer Südseeinseln bei Dänemark

Dänemark gilt als eines der wohl beliebtesten Urlaubsländer Skandinaviens. Durch die Nähe zu Deutschland zieht es vor allem zahlreiche deutsche Familien nach Dänemark. Besonders beliebt und zugleich auch ebenso charmant sind heute die Südseeinseln von Dänemark. Doch wer auf Grund des Namen auf Mon, Lolland und Falster nach Kokospalmen und Karibikflair sucht, ist vollkommen fehl am Platz. Mon, Falster und Lolland zeigen sich bis heute außergewöhnlich traditionell und nicht zugleich auch in typisch dänischem Stil.

Neben einer einladenden Natur erinnern alte Herrenhäuser bis heute an die vergangenen Jahrhunderte auf Lolland, Mon und Falster. Man muss auf den dänischen Südseeinseln nicht lange suchen, um die zahlreichen Besonderheiten entdecken zu können, denn meist sind es hier die zahlreichen Details, die für Begeisterung und zugleich auch einen ganz besonderen Zauber sorgen. Ausgehend von Südseeland kann man die Inseln über die bekannten Straßenbrücken erreichen.

Zu den wohl interessantesten und zugleich auch schönsten Punkten gehört die Insel Mon. Bis heute handelt es sich bei Mon um eine Insel, die die Geschichte von Dänemark auf eine überaus beeindruckende Art und Weise erzählen und ebenso wiederbeleben kann. Bekannt ist Mon vor allem auf Grund der zahlreichen Klippen, die sich an dem Ostrand der Insel befinden. In einem strahlenden Weiß sorgen sie bei den Menschen für weit mehr als nur Begeisterung. An den Stränden von Mon findet man noch heute zahlreichen Fossilien, die ihre ganz eigenen Geschichten aus den letzten Jahrhunderten erzählen. Die langen Sandstrände und schier endlos erscheinenden Wiesen wirken auf Mon wie eine Art Schlaraffenland für Naturliebhaber und so bieten sich zahlreiche Wege für ausgedehnte Radtouren an.

Quellhinweis Bild: © Julian Weber  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Dänemark und seine Südseeinseln

  1. Pingback: Vaeggerlose in Dänemark | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

  2. Pingback: Fensmark in Dänemark | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

  3. Pingback: Fakse in Dänemark | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *