Sport zwischen Gletschern und Vulkanen

Gletscher auf Island

Gletscher auf Island

Ohne Zweifel hat die isländische Natur schon einen ganz besonderen Reiz und so wundert es kaum, dass auch die Einheimischen wissen, was sie an dieser Region haben. Auch wenn die meisten Isländer in der Stadt wohnen, zieht es sie regelmäßig in die Einsamkeit der Natur. Der Grund für dieses Verhalten: Sport. Sicherlich handelt es sich bei den Isländer um eines der sportlichsten Völkchen dieser Welt und schaut man sich die Natur einmal genauer an, kann man dies auch voll und ganz nachvollziehen.

Da man Island zahlreiche Thermalbäder der ganz besonderen Form findet, handelt es sich bei der wohl beliebtesten Sportart um das Schwimmen. In den Thermalbädern des Landes kann man sich nicht mehr nur nach Lust und Laune austoben. Vielmehr hat man die Möglichkeit sich im höchsten Maße zu entspannen. Umgeben von Gletschern und Vulkanen haben sie einen ganz besonderen Reiz und so sollte man sich dieses Erlebnis auch auf dem eigenen Island Urlaub in keinem Fall entgehen lassen. Auf der ganzen Insel stehen weit mehr als 100 verschiedenste Thermalbäder zur Verfügung und so kann man sich sicher sein, dass wirklich jeder auf seine Kosten kommt.

Die Thermalbäder setzen sich aus den unterschiedlichsten Teilbereichen zusammen. Hierbei handelt es sich nicht mehr nur um ein Aufheizbecken. Allerdings muss man bedenken, dass es sich bei dem Thermalbad eben auch um ein Segment handelt, welches nicht mehr nur für den Sport zu empfehlen ist. Vielmehr ist es eine Möglichkeit zu kommunizieren und genau diese nutzen die Isländer eben auch nach Lust und Laune aus.

Quellhinweis Bild: © kawhia  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *