Preise in Finnland

Urlaub im finnischen Ferienhaus

Urlaub im finnischen Ferienhaus

F√ľr die Finnland Reise sollte man sich bereits im Voraus vorbereiten. Die Preise in Finnland spielen eine wichtige Rolle auf der eigenen Finnland Reise. W√§hrend Alkohol, Obst, Gem√ľse und Fleisch sehr teuer sind, warten bei der Bahn und im Finnland Tourismus einige Verg√ľnstigungen auf der Finnland Reise.

Lange Zeit war das skandinavische Finnland als eines der wohl teuersten Reisel√§nder der Welt bekannt. Die Preise in Finnland haben sich nach dem EU  Beitritt jedoch deutlich ge√§ndert. So liegen sie derzeit nur noch 10 Prozent √ľber denen in Deutschland. Allerdings muss bei den Preisen und finnischen Angeboten erheblich unterschieden werden. Obst und Gem√ľse geh√∂ren bis heute zu den wohl teuersten Produkten. Der Grund hierf√ľr ist das recht kurze Zeitfenster f√ľr den Anbau von Gem√ľse und Obst. Demnach muss Finnland sehr viele Produkte importieren, was sich dann schlie√ülich auch im entsprechenden Preis widerspiegelt. Ein √§hnliches Bild ist bei den Fleischprodukten vorhanden. Bis heute ist das Essen im Restaurant Finnland mit sehr hohen Preisen verbunden.

Zudem unterliegt der Alkohol Finnland einem hohen Steuersatz. Demnach sind alkoholische Getr√§nke, gleich ob Whiskey, Bier oder auch Wein, wesentlich teurer als in Deutschland. Auch wenn die Preise in Finnland h√∂her sind, reisen jedes Jahr tausende Urlauber ins Land. Immerhin stehen den Reisenden auch einzelne Verg√ľnstigungen zur Verf√ľgung. Diese findet man in erster Linie bei √∂ffentlichen Verkehrsmitteln. Durch das Gruppenticket der finnischen Bahn kann unter anderem bis zu 15 Prozent gespart werden. G√ľltig ist dieses ab drei Personen. Zudem steht Reisenden der Finnrail  Pass zur Verf√ľgung. Mit diesem kann je nach Wahl 3,5 oder 10 Tage unbegrenzt mit der Bahn gefahren werden. Zudem zahlen Studenten ausschlie√ülich den halben Preis bei Vorlage eines entsprechenden Studienausweises. 25 Prozent Ersparnis bieten die Gruppentickets der Fernreisebusse. Ein weiteres Angebot f√ľr den Urlaub in Finnland ist die Helsinki Card. Erh√§ltlich ist diese f√ľr ein bis drei Tage. W√§hrend dieser Zeit k√∂nnen unter Vorlage der Helsinki Card alle √∂ffentlichen Verkehrsmittel benutzt kostenlos benutzt werden. Zudem ist der Eintritt in Museen und Sehensw√ľrdigkeiten frei. Neben Helsinki bieten auch Turku, Tampere und weitere finnische St√§dte diese Karten f√ľr den Tourismus an.

Quellhinweis Bild: © Stefan Körber  Fotolia.com

√úber Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl f√ľr Unternehmen in Deutschland als auch in √Ėsterreich und der Schweiz t√§tig. Ich verfasse neben kurze Beitr√§ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Preise in Finnland

  1. Freut mich, das so zu lesen. Könnte fast von mir sein.

  2. Reinhart Bergsteiner sagt:

    Super geschrieben und gut gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *