Küstenstädte im Norden

Küstenlandschaft in Norden Schwedens

Küstenlandschaft in Norden Schwedens

Schwedens Norden ist bis heute für seine Natur bekannt. Aber dieser Landschaftsstrich hat seinen Besuchern weit aus mehr zu bieten und aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, die Reise in den hohen Norden zu bestreiten. Es sind vor allem die Städte an der Ostküste, die sich zu wahren Zentren in Norrland entwickelt haben. Nicht mehr nur in Schweden, sondern vor allem in der ganzen Welt genießen sie einen entsprechend hohen Status.

Vor allem ist es Lulea, welches seinen Besuchern einiges zu bieten hat. Es gehört zu den bekanntesten Städten des Nordens. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten konnten sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem wahren Mittelpunkt entwickeln. Sie sind Reminiszenzen an vergangene Jahrhunderte und so haben sie sich in vielerlei Hinsicht zu Zeitzeugen entwickeln können, die heute einen enorm hohen Stellenwert genießen dürfen. In der Altstadt von Lulea befindet sich ein Ensemble, wie es bedeutender kaum sein könnte. Die bis heute gut erhaltene Kirchstadt, Kyrkstad, umfasst 450 Häuser. Bereits vor einigen Jahren wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Mittelpunkt von Kyrkstad ist bis heute die Kirche aus weißem Feldstein. Sie gehört zudem zu den Wahrzeichen von Lulea.

Nur wenige Kilometer von Lulea befinden sich weitere Städte, die sich im wahrsten Sinne des Wortes einen Namen machen konnten. Neben Öjebyn handelt es sich hierbei vor allem um Pitea. Nicht nur diese drei Städte, sondern zahlreiche weitere Ortschaften machen die Ostseeküste von Norrland zu einem wahren Highlight, welches man sich auf der Schweden Reise nicht entgehen lassen sollte.

Quellhinweis Bild: © .: Hector :.  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Küstenstädte im Norden

  1. Pingback: Öjebyn in Schweden | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *