Eine Tour durch die Bergwerke

Die Landschaft von Dalarna mit dem Siljansee

Die Landschaft von Dalarna mit dem Siljansee

Angefangen von Västmannland bis hin nach Dalarna befindet sich ein Zentrum Schwedens, wie es im ganzen Land nicht mehr zu finden ist. Schon vor Jahrhunderten handelte es sich hierbei um den Fokus des Bergbaus und die zahlreichen Zeitzeugen sind bis heute erhalten geblieben. Noch heute spielte der Bergbau hier eine scheinbar allgegenwärtige Rolle und so wundert es kaum, dass es sich um ein Thema handelt, welches eine gewisse Brisanz genießen darf.

Auch das Wappen von Västmannland erinnert bis heute an genau diese Tage. Einst lagen die zahlreichen Bergwerke dicht an dicht und so handelte es sich bei diesen auch zurecht um den wirtschaftlichen Fokus beider Regionen. Bis heute können sowohl Västmannland als auch Dalarna als Regionen angesehen werden, die am stärksten industrialisiert und so wundert es kaum, dass es auch die meisten Einwanderer an diese Orte zieht. In Falun befindet sich noch heute eine der größten Kupfergruben der Welt. Seit dem Mittelalter wird diese ausgebeutet und heute werden hier neben Kupfer auch Blei, Zink und andere Metalle gefördert.

Aber auch die schwedische Farbe für die Holzhäuser, falu rödfärg, findet hier ihren Ursprung und so kann man sich sicher sein, dass der ort Falun zurecht einer der bekanntesten des ganzen Landes ist. Obwohl es den Anschein macht, als spielen hier vor allem die Industrialisierung und die damit in Verbindung zu bringenden Wirtschaftszweige eine bedeutende Rolle, muss man entscheidend Differenzen können. Immerhin handelt es sich hierbei zurecht um eine Region, die auch für die Touristen aus aller Welt die entsprechenden Vorteile und Reize in sich vereinen kann.

Quellhinweis Bild: © Jens Klingebiel  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *