Ein Cocktail aus Feuer, Wasser und Eis

Island Urlaub zwischen Hekla und Öraefajökull

Island Urlaub zwischen Hekla und Öraefajökull

Nimmt man sich einmal die Zeit und besucht Island mit all seinen Facetten, wird man recht schnell bemerken, dass die Landschaften kaum unterschiedlicher sein könnten. Aber auch wenn man nur eine Region besucht, kann man sich sicher sein, dass der Island Urlaub zu einem echten Abenteuer wird. Zu den beliebtesten Zielen bei einem Island Urlaub gehört bis heute der Süden.

In gewisser Form erinnern diese Breitengrade an einen Cocktail aus Feuer, Wasser und Eis und so wundert es eigentlich kaum, dass immer mehr Menschen sich auf dem Island Urlaub für diesen begeistern können. Die Sehenswürdigkeiten der Landschaft punkten hier vor allem durch Vielfalt und so ist Langeweile mit Sicherheit ein Fremdwort. So befinden sich hier einige der größten Plateaugletscher des ganzen Landes. Bereits in der Historie spielte der Süden eine wichtige Rolle und so hat es Mutter Natur geschafft, hier wahre Akzente zu setzen. Bis zum Küstenland setzt sich die einzigartige Berglandschaft fort. Naturliebhaber und auch Abenteurer kommen bei ihrem Island Urlaub zwischen Hekla und Öraefajökull voll und ganz auf ihre Kosten.

Wer das Risiko liebt und das eigene Glück von Zeit zu Zeit herausfordern möchte, ist vor allem auf dem Rücken des zentral gelegenen Vulkans Hekla richtig. Auch wenn es sich hierbei um eine Sehenswürdigkeit handelt, die nicht für Jedermann das richtige Ziel beim Island Urlaub ist, sollte man sich diesen Anblick nicht entgehen lassen. Vielfalt und auch ein Stück weit Risiko machen diesen Ort zu dem was er heute ist  einem echten Highlight.

Quellhinweis Bild: © Rhombur  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Island abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *