Die Sonneninsel Schwedens

Die Straße nach Öland

Die Straße nach Öland

Viele Menschen zieht es bei einer Reise nach Schweden vor allem in den Süden und das hat auch seinen Grund. Immerhin handelt es sich bei den Regionen in Südschweden um wahre touristische Hochburgen. Zu den wohl schönsten Gebieten gehört noch heute die Sonneninsel Öland. Bereits seit einigen Jahren gilt Öland als ein sehr attraktives Urlaubsziel und so hat es für die Menschen aus aller Welt auch einiges zu bieten.

Öland zeigt als Insel einmal mehr die zahlreichen Gegensätze Schwedens und so ist sie mit anderen Regionen kaum zu vergleichen. Öland ist flach und waldarm, vom windzerzaust und trocken. Die Natur von Öland erinnert im wahrsten Sinne des Wortes vor allem an Regionen, die südlicher von Skandinavien liegen und genau aus diesem Grund konnte sich Öland zu einem wahren Kleinod für die meisten Menschen entwickeln. Die kleine schwedische Insel ist gerade mal vier bis sechs Kilometer breit und erinnert im eigentlichen oftmals an ein Nadelöhr. Ohne Zweifel ist Öland nicht gerade groß, doch in keinem Fall weniger charmant. Möchte man das Flair von Öland wirklich erleben, sollte man hier einige Tage verbringen. Nur so hat man die Möglichkeit, wirklich all die kleinen Besonderheiten zu entdecken und sie eben auch genießen zu können.

Öland ist der schwedischen Insel Gotland sehr ähnlich, hat jedoch einige Besonderheiten. Die höchste Erhebung der Sonneninsel ragt gerade mal 57 Meter in die Höhe und so handelt es sich hierbei im wahrsten Sinne des Wortes nicht gerade um einen Berg. Zu den Wahrzeichen und eben auch Ausdruckszeichen der Insel gehören heute einmal mehr die zahlreichen Windmühlen auf Öland. Sie schaffen ein ganz anderes und eben auch traditionelles Bild von dieser schwedischen Insel.

Quellhinweis Bild: © www.art-tig.de  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Die Sonneninsel Schwedens

  1. Pingback: Anundshög in Schweden | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

  2. Pingback: Süd-Öland in Schweden | Das Skandinavien Blog (Dänemark Finnland Schweden Norwegen Island)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *