Die Insel und die Stadt der norwegischen Sagen

Wikingerschiff

Wikingerschiff

Norwegen ist ein Land, welches schon seit einigen Jahren für die zahlreichen Sagen und Legenden bekannt ist und so kennen auch schon die ganz Kleinen schon die norwegischen Trolle. Aber auch wen die Legenden allgegenwärtig zu sein scheinen, kann man sich sicher sein, dass im wahrsten Sinne des Wortes nur eine Stadt oder auch eine Insel den Namen Sagenland verdient hat. Die Rede ist vor allem von Avaldsnes.

Einst handelte es sich bei dem Ort um den ersten Königssitz der norwegischen Regierung. Noch heute ist dieser ganz deutlich zu spüren und wahrscheinlich handelt es sich hierbei eben auch um einen Punkt, der für den Erfolg des Ortes entscheidend verantwortlich. Sicherlich hat sich Avaldsnes bis heute einen ganz besonderen Charme bewahren können, aber um diesen wirklich kennen lernen zu können, bedarf es schon ein wenig Zeit und Geduld. Nicht zuletzt deswegen zieht es heute immer mehr Reisende in das malerische Avaldsnes. Die ersten Zeugen der zahlreichen Entwicklungen lassen sich dank der verschiedensten Untersuchungen bis in die Eiszeit zurückverfolgen. Geprägt durch eine Vielzahl von Facetten und letzten Endes eben auch Ereignissen hat sich Avaldsnes bis heute erheblich weiterentwickelt und zeigt einmal mehr, wie facettenreich ein Stadtleben doch sein kann.

Bis heute handelt es sich bei der Olavskirke um das Wahrzeichen von Avaldsnes. Das massive Bauwerk überzeugt heute vor allem durch die romanischen Stilmerkmale und so wundert es kaum, dass sie auch für die meisten Touristen ein echtes Highlight geworden ist. Zudem kann man in Avaldsnes bis heute einmal mehr die zahlreichen Einflüsse der Wikinger spüren und so kann man sich sicher sein, dass noch die einen oder anderen Bauwerke an die bekannte Wikingerzeit erinnern und eben auch die Erlebnisse Revue passieren lassen.

Quellhinweis Bild: © rimglow  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *