Die Bemühungen für den Erhalt der Umwelt

Küstenlandschaft von Dänemark

Küstenlandschaft von Dänemark

Lange Zeit war Dänemark als ein Land bekannt, welches für Abholzung und Veränderungen der einzelnen Umweltsysteme steht. Ohne Zweifel haben in der Vergangenheit Entwaldung, Landwirtschaft, aber nun einmal auch die rasant wachsenden Städte die Landschaft und die Umwelt Dänemarks entscheidend verändert. Das all diese Maßnahmen nicht gerade positive Entwicklungen nach sich ziehen konnten, ist den Meisten heute bewusst.

Aus diesem Grund bemüht sich die dänische Regierung derzeit um den Wideraufbau der der einzelnen Ökosysteme. Dies bedarf jedoch Zeit, so die Sprecher der dänischen Regierung. Die Agrarsubventionen, die in Zusammenarbeit mit Handelsabkommen und EU  Quoten entstanden, haben manchen dänischen Bauern einen Riegel vorgeschoben und so mussten sich diese mit ihrem Arbeitsverhalten an die neuen Regelungen anpassen. Doch all diese Maßnahmen haben auch einzelne Nachwirkungen. Manche landwirtschaftliche Flächen können auf Grund der fehlenden Rendite nicht mehr bewirtschaftet werden und werden so von den Einheimischen in erster Linie als totes Kapital angesehen.

Da sich aber auch das Umweltbewusstsein der Dänen einem steigenden Wachstum unterzieht, kann man sich sicher sein, dass die einzelnen Bemühungen in Bezug auf den Aufbau der Ökosysteme in den kommenden Jahren Früchte tragen werden. So haben die ersten Programme zum Aufbau von Meeresökosystemen und Salzwiesen tragen bereits jetzt die ersten Erfolge.

Quellhinweis Bild: © Stefan Körber  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *