Der Ferienort schlechthin

Aktivurlaub in Dänemark

Aktivurlaub in Dänemark

Dänemark ist bereits seit einigen Jahren für seine Ferienorte bekannt und so wundert es kaum, dass es sich bei dem Land um eines der beliebtesten Urlaubsziele schlechthin handelt. Der wohl schönste Ferienort des ganzen Landes ist bis heute Marielyst und so wundert es kaum, dass dieser jedes Jahr für einen begrenzten Zeitraum das Ziel für Reisende aus aller Welt ist.

Immerhin hat Marielyst seinen Besuchern wirklich einiges zu bieten und so kann man sich sicher sein, dass man hier getrost mehr als nur einen Tag verbringen kann. Einen Namen konnte sich Marielyst vor allem auf Grund seines wunderschönen Strandes machen und so eignet sich der Ort vor allem für Wasserratten. Die Stadtväter haben schon vor einigen Jahren erkannt, welch Potenzial der Tourismus für den Ort mit sich bringt. Nicht zuletzt deswegen findet man in Marielyst weit mehr als 6000 Ferienhäuser und man kann sich sicher sein, dass eines schöner ist als das andere. Jedes Jahr kommen neue Unterkunftsmöglichkeiten für die Urlauber aus aller Welt hinzu und so kann man sich jedes Jahr über die eine oder andere Neuheit freuen.

Da sich der Strand über eine sehr große Fläche erstreckt, kann man sich sicher sein, dass hier wirklich jeder ein ruhiges Fleckchen findet und so wundert es kaum, dass von dem eigentlich klassischen Massentourismus nur sehr wenig zu sehen ist. Das Innere des Ortes setzt sich aus Cafés, Restaurants und einigen Bars zusammen, sodass auch in den Abendstunden keine Langeweile aufkommen kann. Vor allem in der Hauptsaison kommen hier die Aktivurlauber voll und ganz auf ihre Kosten und so wird neben Paintball auch Windsurfen angeboten.

Quellhinweis Bild: © Jenny Thompson  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Skandinavien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *