Den historischen Charakter bewahrt

Betrachtet man Bornholm einmal etwas genauer, wird man recht schnell erkennen, dass es sich um eine Insel Dänemarks handelt, die sich in gewissen Punkten einem sehr starken Wandel unterzogen hat. Ohne Zweifel hat die Moderne hier Einzug halten können und so wundert es kaum, dass sich bis heute wahrlich nur wenige ihren eigentlichen Charme bewahren konnten. Svaneke ist eines der beliebtesten Urlaubsziele und kann vor allem als bekanntes und atemberaubend schönes Hafenstädtchen die Menschen in seinen Bann ziehen.

Das Städtchen Svaneke konnte sich nicht mehr nur auf der Insel Bornholm einen Namen machen. Auch die Dänen selbst zieht es regelmäßig in das idyllische Hafenstädtchen. Svaneke ist aber nicht etwa nur wegen seines Hafen so bekannt. Trotz zahlreicher Entwicklungen und Veränderungen konnte es sich bis heute seinen ursprünglichen Charme bewahren. Dem Ort ist es gelungen, die Historie nicht mehr nur gekonnt in Szene zu setzen, sondern vor allem eben auch weiterleben zu lassen. Läuft man durch die kleinen Straßen von Svaneke wird man recht schnell erkennen, wie schön es ist und vor allem eben wie viele Zeitzeugen bis heute erhalten bleiben konnten.

Die senfgelben Fachwerkhäuser erinnern einmal mehr an Traditionen und letzten Endes eben auch Bräuche der verschiedensten Art. Sie verleihen Svaneke nicht mehr nur ein Gesicht, sondern sie zeigen vor allem, wo hier all die zahlreichen Besonderheiten zu finden sind. Zudem findet man hier einige der besten Restaurants von Bornholm und so kann man sich sicher sein, dass der eigene Urlaub so sehr schnell zu einem echten Wohlgenuss wird.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *