Das wässrige Herz Finnlands

Fauna und Flora des Saimaasees

Fauna und Flora des Saimaasees

Bereits vor einigen Jahren konnte sich der Saimaasee zu einem ganz besonderen Höhepunkt entwickeln und so wird dieser wohl auch in den kommenden Jahren ein Magnet für die Reisenden aus aller Welt sein. Bekannt wurde der Saimaasee im Südosten des Landes als wässriges Herz Finnlands. Der Saimaa ist der See der tausend Inseln. Er ist Teil des wohl größten Seensystems in Europa und genießt deswegen bei echten Finnlandfans einen ganz besonderen Stellenwert.

In über 90 Meter Tiefe tummelt sich eine erstklassige Unterwasserwelt und so wundert es auch nicht, dass die Fauna und Flora des Saimaasees bis heute zum Träumen bewegen. Neben einer attraktiven Landschaft hat der Saimaasee aber weit aus mehr zu bieten und so kann man sich sicher sein, dass sich bei nahezu jedem Besuch die einen oder anderen Besonderheiten präsentieren. In der Umgebung des Sees befinden sich zahlreiche Ferienhäuser, in denen es sich sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten aushalten lässt. Nur 45 Kilometer entfernt von Savonlinna befindet sich der Schwerpunkt des Nationalparks Linnansaari. Gelegen am See Haukivesi kann man sich vor allem von der atemberaubenden Natur in den Bann ziehen lassen.

Zu den Besonderheiten des Nationalparks Linnansaari gehört in erster Linie die Anreisemöglichkeit und so kann man die Highlights dessen nur mit einem Boot erkunden. Es ist eben typisch finnisch und so sollte es im wahrsten Sinne des Wortes auch nicht wundern, wenn es eben auch einmal etwas extravaganter sein darf. Zudem führen eine Wanderwege und ein Naturpfad durch die finnischen Weiten.

Quellhinweis Bild: © PeJo  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Finnland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *