Das Tor zum Süden

Öresund Brücke in Dänemark

Öresund Brücke von Dänemark nach Schweden

Malmö ist vor allem auf internationaler Ebene den Menschen als Tor zum Süden bekannt und so konnte sich dieses bereits vor einigen Jahren als touristisches Highlight etablieren. Auch wenn Malmö in gewissen Punkten an die Charakterzüge einer typischen Metropole erinnert, ist es doch ganz anders und so sieht es manchen Ecken noch typisch schwedisch aus. Von den weit mehr als 250.000 Einwohner sind ungefähr ein Viertel Einwanderer aus den verschiedensten Ländern der Welt.

Dank der zahlreichen großen Unternehmen, die Malmö in Schweden als Standort für sich entdeckt haben, ist die wirtschaftliche Situation mehr als nur stabil. Bereits vor einigen Jahrhunderten galt Malmö als Drehscheibe für den In- und Export des Landes und letzten Endes entwickelte sich die Stadt so zum Mittelpunkt Skandinaviens. Nach dem Eintritt in die EU im Jahr 1995 scheint sich dieser Handel in den wesentlichsten Punkten nicht mehr nur intensiviert, sondern vor allem perfektioniert zu haben. Ein wahrer Meilenstein war jedoch der Bau der Öresundbrücke. Sie ermöglicht seit ihrer Fertigstellung den einfachen und zugleich auch gekonnten Verzicht auf den Fährverkehr und so gehört sie bereits seit langem zu einem der wichtigsten Handelswege.

Aber auch aus architektonischer Sicht ist den Bauherren hier ein wahres Meisterstück gelungen. Eine Kombination aus Tunnel und Brücke zeigt den Reisenden einmal mehr die Größe und Stärke dieses Bauwerkes. Die schnelle Verbindung nach Dänemark wirkt sich vor allem auf die Wirtschaft Malmös mehr als positiv aus und so kam es zu einem massiven Ausbau des internationalen wirtschaftlichen Agierens.

Informationen zu der Öresundbrücke liefert die Internetpräsenz: www.visitsweden.com

Quellhinweis Bild: © magooie85  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *