Das Dänemark von heute

Sicherlich handelt es sich bei Dänemark um eines der stabilsten Länder überhaupt. So ergab eine Umfrage im Jahr 2006 dass es sich um das glücklichste Land der Welt handelt. Betrachtet man Dänemark jedoch einmal mehr rückblickend, wird man recht schnell erkennen, können, dass es vor allem im neuen Jahrhundert recht turbulent zuging. Natürlich im Vergleich zu den typisch dänischen Verhältnissen.

So kam es immer wieder zu einem regen Feuer der öffentlichen Kritik und auch die Einheimischen wollten sich nur noch mit einer gewissen Akzeptanz gegenüber den zahlreichen politischen Entscheidungen äußern. Dass die Dänen selbst im wahrsten Sinne des Wortes nicht wirklich Stolz auf die Entscheidungsfreudigkeit der eigenen Regierung sind, lässt sich mittlerweile immer deutlicher spüren. Lange Zeit konnte man Dänemark beruhigt als sehr liberales Land bezeichnen. Mittlerweile oder besser in den vergangenen Jahre litt der deutsche Nachbar an einem gewissen Rechtsdrift. Auch in Dänemark wurde die Skepsis und vor allem eben auch die Kritik an den Einwanderern immer größer. Vor allem aber bezogen sich die Meldungen auf die Anhänger des Islams. Lange Zeit sprachen die Dänen selbst von einem gewissen Wertverfall im eigenen Land. Im Jahr 2006 schien die Spitze des Eisberges dann schließlich erreicht zu sein. Durch die Mohammed  Karikaturen in einer der größten dänischen Zeitungen entwickelte sich Dänemark zum Zentrum gewalttätiger Demonstrationen.

Es waren vor allem die Muslime, die begannen sich gegen diese Meinungen und vor allem auch gegen diese Vorurteile zu wehren. Besiegelt werden diese Entwicklungen einmal mehr durch den Aufstieg der Dänischen Volkspartei (DF). Obwohl diese erst im Jahr 1995 gegründet wurde, genießt diese derzeit einen unglaublich positiven Status in allen Bevölkerungsschichten.

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl für Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tätig. Ich verfasse neben kurze Beiträge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Dänemark abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *