Bergensban  ein Muss schlechthin

Norwegens Landschaft entdecken

Norwegens Landschaft entdecken

Möchte man die norwegische Landschaft einmal auch nicht gerade schwindelfreien Höhen genießen, ist man in Hardangervidda genau richtig. Spaß und Action stehen vor allem bei der Bergensban an. Es ist Norwegen Bahn Genuss der Extraklasse und das wissen nicht mehr nur die Experten. Auf einer Norwegen Reise ist die Bergensban ein echter Genuss und so sollte man sich diese in keinem Fall entgehen lassen. Sicherlich handelt es sich hierbei um ein ganz besonderes Ergebnis.

Bei der Bergensban handelt es sich um die grĂ¶ĂŸte und zugleich auch höchste Gebirgszugstrecke der Welt und so bekommt man hier die einmalige Möglichkeit geboten, einmal mehr eine Norwegen Reise in etwas anderer Form zu genießen. Die Strecke fĂŒhrt von der norwegischen Hauptstadt Oslo nach Bergen. Obwohl die Fahrt sieben Stunden dauert, haben Touristen sieben Mal am Tag die Möglichkeit, diese nutzen. Insbesondere zu Beginn kann man sich bei der Reise mit der Bergensban noch recht entspannt zurĂŒcklehnen, aber nur kurze Zeit danach, sorgt die Tour fĂŒr die einen oder anderen Überraschungen.

Im wahrsten Sinne des Wortes ist den Norwegern hier mal wieder ein echtes Meisterwerk gelungen und so wundert es letzten Endes kaum, dass die Menschen aus aller Welt an der Bergensban ihren Gefallen gefunden haben. Kaum eine andere Tour bietet einen so schönen und zugleich eben auch attraktiven Blick auf die norwegische Landschaft und so kann man sich sicher sein, dass man hier wirklich all das findet, was an einer Norwegen Reise so besonders ist. Der höchste Punkt, den die Bergensban erreicht liegt bei 1200 Metern.

Quellhinweis Bild: © Marcel Sarközi  Fotolia.com

Über Ronny Fischer

Ich arbeite seit Februar 2008 als Texterin und Redakteurin. Neben meiner Arbeit im Auftrag zahlreicher Unternehmen betreibe ich unter dem Dach der Textagentur More than Words can say mehrere Webseiten mit den Schwerpunkten Ostseeraum und Nordeuropa. In den vergangenen Jahren war ich sowohl fĂŒr Unternehmen in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz tĂ€tig. Ich verfasse neben kurze BeitrĂ€ge zu aktuellen internationalen Themen auch umfangreiche, mehrseitige Reportagen.
Dieser Beitrag wurde unter Norwegen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *